Wohnen in New York City

Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie schwer es ist eine Unterkunft in New York City von Deutschland zu finden. Deshalb finden Sie hier eine Reihe von Kontaktdaten und Hinweisen für Wohnungen und Unterkünfte in New York City.
Die jeweils angegebenen Preise können je nach Zeitraum variieren und stellen lediglich eine Richtlinie dar. Für exakte Preise und Konditionen sollten Sie den jeweiligen Anbieter kontaktieren.

Manhattan Brooklyn Queens Bronx Staten Island

 

Bronx

Den nördlichsten Stadtteil bildet die Bronx, hier finden Sie die Beschreibung mit Yankee Stadium, Bronx Zoo, Woodlawn Cemetery, Little Italy und New York Botanical Garden. Die Bronx besteht zu 24% aus Parklandschaften, mehr als in jeder anderen städtischen Region des Landes. In Flächenmaßen ausgedrückt sind das mehr als 2.400 ha (etwa 4.800 Fußballfelder) und dabei ist das berühmte Baseballstadion, das Yankee Stadium, nicht eingerechnet. Am prächtigsten sind die Gärten im New York Botanical Garden anzusehen. In 27 speziellen Gärten und im Wald, der früher ganz New York City bedeckte, kann man sich an den unterschiedlichsten Düften erfreuen.

Brooklyn

Im Südosten befindet sich Brooklyn mit Brooklyn Bridge, Brooklyn Academy of Music, Coney Island, Brooklyn Heights, Brooklyn Museum of Art, Prospect Park. Von Manhattan aus kann man mit einer Erkundungstour Brooklyns an der berühmten Brooklyn Bridge (1.834 m lang) starten. Die Subway-Linien 4, 5 und 6 fahren bis zur Brooklyn Bridge-City Hall; die Brücke befindet sich auf der linken Seite. Dieses Wunderwerk der Technik wurde 1883 fertig gestellt und war zur damaligen Zeit die längste Hängebrücke der Welt. Der Anblick ist bei Tage und bei Nacht spektakulär.

Manhattan

Für viele Besucher ist Manhattan das Synonym für New York City. Hier sind über 90 Prozent der Sehenswürdigkeiten versammelt, wie z.B. Broadway, Empire State Building, Central Park, Wall Street, Guggenheim Museum, usw. Dazu gehören auch die bedeutenden Museen, Hotels der Luxusklasse und die verschiedenen ethnischen Neighborhoods wie Chinatown, Harlem und Little Italy. Aber auch die Künstlerviertel SoHo und Greenwich Village, Broadway und Times Square, das Finanzzentrum an der Wall Street und die Fifth Avenue haben das Gesicht der Stadt.



Queens

Im Osten liegt der große Stadtteil Queens mit MoMA QNS (temporär), P.S.1 Contemporary Art Center, Film Studios, American Museum of the Moving Image, Flushing Meadow. Landen Sie am John F. Kennedy oder am LaGuardia Airport, beginnt Ihr New York-Aufenthalt schon in Queens. Dieser Borough bietet aber weit mehr als nur Landebahnen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Östlich von Manhattan, auf der anderen Seite des East River, entwickelt sich Queens immer mehr zu einer kulturellen Top-Destination.

Staten Island

Südwestlich liegt Staten Island mit Staten Island Ferry, Staten Island Botanical Garden, Alice Austen House Museum, Fort Wadsworth, Historic Richmond Town. Die kostenlose Fährverbindung Staten Island Ferry, die selbst schon eine Touristenattraktion ist, bietet die kurzweiligste Art, nach Staten Island zu gelangen. Hier befinden sich Historic Richmond Town, ein bis in kleinste Detail getreu nachgebildetes historisches Dorf, das an das koloniale Williamsburg erinnert; Fort Wadsworth, eine der ältesten Militäreinrichtungen des Landes, das auf einem Hügel befindliche dramatische Jacques Marchais Museum of Tibetan Art und ein authentischer Chinese Scholar’s Garden im Staten Island Botanical Garden.